german

Kofferpacken

09.10.2010 23:42:00

Durch die Unterstützung der Spedition ITG und zahlreicher Firmen und Privatspendern konnten wir heute den diesjährigen Container für das Krankenhaus beladen. Vorausgegangen war ein halbjährlicher Marathon durch Behörden und Zoll. Zusammen kamen fast 30 Kubikmeter Hilfsgüter. Die Liste umfasst notwendige Technik und Ausstattung, wie Tische und Regale, Krankenbetten, Matratzen, drei Rollstühle und über 20 Paar Krücken, Medikamente, Verbandsmaterial, Infusionslösungen und Kanülen. Daneben Schulmaterial, wie Stifte, Papier und Schulranzen aber auch Kuscheltiere und 250 Wasserbälle für die Kleinsten.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und Spendern, dem Packteam und allen, die uns auf diesem Wege begleitet haben.

Besonderer Dank gebührt den Firmen Otto Bock und BBraun, die die Lieferung unbürokratisch und praktisch in letzter Minute noch mit ihren Produkten vervollständigt haben.


Tags: Work | Berlin | Bildserie |
Kategorien: Chronologie | 2010 |



10. Berliner Hoffest von Klaus Wowereit

07.09.2010 16:00:00

Zum nunmehr vierten Mal war der Sage Hospital e.V. vom regierenden Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit eingeladen worden, das Krankenhaus auf seinem alljährlichen Hoffest im roten Rathaus zu präsentieren.

Im Rahmen der vom Sage Club und Roomdivision ausgerichteten Aftershowparty im roten Rathaus wurde in Zusammenarbeit mit Manteuffel Entertainment und diephotodesigner.de eine Infolounge eingerichtet, wo man sich über das Projekt und die Hintergründe informieren konnte.

Klaus Wowereit liess es sich als Schirmherr nicht nehmen, interessierten Gästen das Projekt persönlich zu erläutern. Wir bedanken uns sehr für dieses langjährige Engagement.


Kategorien: Chronologie | 2010 |



Eingedeckt!

19.05.2010 05:29:00

Eingedeckt! Ein Dinner für Sage Hospital
Mi. 19.05.2010, 19:00 Uhr

Charity Dinner mit musikalischer Lesung im Sage Restaurant.

Nach zwei langen Aufbaunächten konnten am Ende 180 Gäste ein exquisites Dinner des Küchenschefs "Bastel" Sebastian Leifert geniessen.

ZDF Moderator Ingo Nommsen führte uns charmant durch den Abend, während der Zauberer Thimon von Berlepsch die Grenzen der Realität verschwimmen ließ.

Einen besonderen Höhepunkt dieses Abends bildete die musikalische Lesung des Schauspielers Ben Becker: die Literatur-Performance „Der ewige Brunnen“. Begleitet wurde er dabei am Piano von seinem langjährigen Freund und musikalischen Weggefährten Yoyo Röhm.

Nach dem Dessert rockte die Erfolgsband The BossHoss "mit kleinem Besteck" die Hütte und übergaben ein ordentlich angeheiztes Publikum an DJ Divinity, der bis tief in die Nacht die Plattenteller drehen liess.

Diejenigen, die dann noch länger blieben als alle anderen wurden zu guter letzt noch durch ein spontanes Privatkonzert von Ben Becker und Yoyo Röhm belohnt.

Insgesamt kamen für das Sage Hospital fast 15.000 Euro zusammen.

1000 Dank an alle Gäste, Sponsoren und die vielen Hände, die diesen Abend ermöglicht haben.


Kategorien: 2010 |



Die Sanierung

17.04.2010 07:15:00

Das Krankenhaus war zum Zeitpunkt der Übergabe kaum mehr als eine Ruine. Über die vergangenen Jahre reisten immer wieder freiwillige Helfer aus Deutschland nach Warang. Zusammen mit Einheimischen wurde das geamte Areal in mehreren Phasen komplett saniert und erweitert.

Neben neuen Dächern ergänzen nun ein überdachter Warteraum, sowie eine Apotheke und ein Hebammenhaus den ursprünglichen Bestand. Ebenfalls wurde ein Stellplatz für den Krankenwagen und den Generator geschaffen. Ein gepflegter Garten mit schattenspendenden Bäumen sorget für ein gutes "Mikro-Klima".


Tags: Bildserie |
Kategorien: Projekt |



Das Hospital

13.04.2010 21:52:00

Der überwiegende Teil Westafrikas ist geprägt von Armut, Krankheit und daraus resultierender Perspektivlosigkeit.

 Aus dem Bedürfnis, dauerhaft und direkt helfen zu wollen, wurde im Oktober 2003 der Sage Hospital e.V. gegründet. Dieser hat die Patenschaft für ein Krankenhaus im Senegal übernommen. Damit macht er es sich für zehn Jahre zur Hauptaufgabe, dieses instandzusetzen, zu erhalten und zu erweitern. 


Das Krankenhaus von Warang ist zwei Autostunden südlich von Dakar an der Küste gelegen. Nach dem Bau durch die Regierung wurde es der Dorfgemeinschaft übergeben. Diese sollte fortan selbst für den Unterhalt sorgen und es in Eigenregie verwalten. Die Folge war, dass das Haus mangels finanzieller Mittel nur notdürftig am Leben erhalten werden konnte und letztlich dem langsamen Verfall preisgegeben war.

Grundriss
Seit Ende 2003 konnte das Haus durch Sach- und Geldspenden mit dringend benötigter medizinischer Technik und Mobiliar sowie Medikamenten und Verbrauchsmaterialien versorgt werden. Mittlerweile gibt es wieder sechs Festangestellte. Neben der Chefärztin Dr. Amie Labou verrichten nun zwei staatlich geprüfte Krankenschwestern und drei Pfleger regelmäßig ihren Dienst und versorgen damit monatlich ca. 700 Patienten.


Obwohl das Krankenhaus natürlich jedem offen steht, wird ein besonderes Augenmerk auf Kinder gelegt. So werden dort jährlich mehr als 60 Kinder geboren und mit einer Erstuntersuchung versorgt. Auch dient das Gelände des Krankenhauses als sozialer Ort, wo sich Mütter mit ihren Kindern einfinden und mit Ihresgleichen austauschen können.


Tags: Bildserie |
Kategorien: Projekt |



Senegal in Zahlen

13.04.2010 21:45:00

Geografische Lage        
Westafrikanische Küste zwischen Guinea-Bissau und Mauritanien

Fläche    
196.722 km2
Regierungsform

Republik mit Mehrparteiensystem;
bis 1960 frz. Kolonie, Mitglied der „West African Economic Monetary Union“ (WAEMU)

Hauptstadt
Dakar

Karte

Sprachen
Französisch, Wolof, Pular, Mandinka

Währung
CFA; 1 Euro = 625 CFA (Februar 2004)

Klima                
tropisch, warm, schwül;
Regenzeit:
Mai bis November; Temperaturen: 26-38 Grad Celsius

Ressourcen            
Fisch, Phosphate, Eisen

Bevölkerung        
10.580.307 (Juli 2003)

Ethnische Gruppen        
Wolof 43,3%, Pular 23,8%, Serer 14,7%, Diola 3,7%, Mandinka 3%, Soninke 1,1%, Europäer und Libanesen 1%, Andere 9,4

Religionen              
Moslems 94%, Christen 5%, Andere 1%

Durchschnittsalter        
17,8 Jahre

Altersstruktur        
0-14 Jahre: 43,7%                
15-64 Jahre: 53,3%
älter als 65 Jahre: 3%

Wachstumsrate         
2,56% (2003)
Geborene Kinder pro Frau  Ø 4,93 (2003)
Todesrate bei Geburten     57,57 / 1000 Geburten

Analphabetismus      
59,8% (älter als 15 Jahre) | Männer: 50%, Frauen 70%

Wirtschaft            
Landwirtschaft und Fischverarbeitung (18%) Phosphatminen, Düngerproduktion, Ölraffinerien, Baustoffherstellung (27%) Dienstleistungen (55%)

Arbeitslosenrate
48%, davon 40% in den Ballungsräumen (2001), dadurch bedingt hohe Kriminalitätsrate und starker Drogenkonsum

54% der Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze.


Tags: Bildserie |
Kategorien: Informationen |



Vorbereitungen Event 2010

03.04.2010 05:27:00

Vorbereitung des diesjährigen Charity Events in Berlin. Geplant war ein Spenden-Dinner mit musikalischer Lesung im Sage Restaurant.

Nach der Zusage von Ben Becker musste nun ein Abendprogramm inklusive Menü zusammengestellt werden. Dafür mussten zum einen Unterstützer aus den verschiedensten Bereichen von der Gastronomie über die Technik bis zur Moderation gewonnen werden. Zum anderen wurden die entsprechenden Präsentationsmaterialen erstellt und eine intensive Pressearbeit eingeleitet.

Nach sechs-wöchigem Vorbereitungsmarathon konnte dann der eigentliche Aufbau in Angriff genommen werden. Fast 30 freiwillige Helfer installierten in zwei langen Nächten eine Bühne, Licht, Sound und diverse Projektionen im Sage Restaurant und legten so einen soliden Grundstein für das Dinner.


Kategorien: 2010 |



Eine Reise durch den Zoll

05.03.2009 05:02:00

Was für Probleme sich aus der Verschickung von Hilfsgütern ergeben können hat wohl jeder schon einmal gehört. Es am eigenen Leibe zu erfahren verschiebt wieder einmal die Grenzen der eigenen Geduld.
Es wurde schliesslich ein 18-Stunden Marathon in Dakar, in dem nicht weniger als 8 verschiedenen offizielle Stellen am Flughafen und in der Stadt angesteuert werden mussten. Dies natürlich verbunden mit den üblichen langen Wartezeiten, Vorgeplänkeln und Formalitäten. Darüber hinaus wurden alle Formulare handschriftlich und ohne Computer in zigfacher Ausfertigung verfasst, bis dann endlich die Lieferung selbst von den Behörden ausgiebigst inspiziert wurde. Nach stundenlangem Schwitzen und Bangen wurde die Lieferung schliesslich freigegeben und konnte zu Krankenhaus gebracht werden.

Ein besonderer Dank gilt Mr. Issa Konaté, der uns mit Beharrlichkeit zur Seite stand und uns letztlich aus den Mühlen der Bürokratie befreite.


Kategorien: 2009 |



Abschluss der Renovierungen

01.01.2009 00:25:00

Abschluss der Renovierung in Warang. Nach 5-monatiger Planungsarbeit und 3-wöchigen Bauarbeiten vor Ort sind nun neben einer gesicherten Stromversorgung und Reparatur vieler Details alle Dächer neu abgedichtet und das gesamte Krankenhaus innen wie aussen neu gestrichen. 1000 Dank dem Ausbauteam vor Ort, allen voran Schraddi, Sven und Morsch, die bis zum letzten Schweisstropfen die Stellung gehalten haben.


Tags: Senegal | Work | Bildserie |
Kategorien: 2009 |



Reise Senegal 03 - Warang, Schule Nianing, Hafen MBour

12.11.2008 00:22:00

Des weiteren findet eine Bestandsaufnahme vor Ort statt. Durch diese Massnahmen soll der Betrieb für das kommende Jahr gesichert werden. Zusätzlich wird auch die Grundschule im benachbarten Nianing besucht. Neben der Unterstützung mit Schulmaterial werden dort auch verschiedene Patenschaften gepflegt und unterstützt, die zu deutschen Familien bestehen.


Kategorien: 2008 |



Reise Senegal 02 - Arbeitseinsatz am Krankenhaus

01.11.2008 00:21:00

In einer dreiwöchigen Aktion werden die Reparaturen von den Vereinsmitgliedern und Freiwilligen aus Deutschland in Zusammenarbeit mit Helfern aus Warang durchgeführt. Unter anderem werden die Dächer des Krankenhauses, des Warteraums, der Apotheke und des Hebammenhauses repariert und abgedichtet. Alle Fassaden, sowie die Innenräume werden neu gespachtelt und gestrichen. Auch wird ein 10KW-Notstromaggregat, sowie Kühlschränke für Medikamente installiert und erfolgreich in Betrieb genommen.


Kategorien: 2008 |



Reise Senegal 01 - Warang MBour

07.10.2008 00:19:00

Reise der Vereinsmitglieder sowie freiwilliger Helfer in den Senegal. Parallele Verschickung der über den Sommer zusammengestellten Güter. Transportiert werden neben Medikamenten, Bekleidung, Brillen etc. auch Werkzeuge, Baustoffe und ein Notstromaggregat.


Tags: Senegal | Work | Bildserie |
Kategorien: 2008 |



The Helping Hounds of Hell - Vernissage Hamburg

08.02.2008 00:17:00

2.Vernissage der „helping hounds of hell“ Ausstellung am 08.02.2008 in der Helium Cowboy Artspace Gallerie in Hamburg – durch die Initiation von Groupe de Jour und die Zusammenarbeit mit dem Galleristen Jörg Heikhaus können durch den Verkauf der Boards fast 14.000,- Euro für das Krankenhaus eingenommen werden.

http://www.houndsofhell.de
http://www.gdbg.de
http://www.heliumcowboy.com


Kategorien: 2008 |



The Helping Hounds of Hell - Vernissage Berlin

25.01.2008 00:16:00

"the helping hounds of hell" - Vernissage der Skateboardausstellung am 25.01. in der Neurotiangallerie in Berlin. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Gästen für den grossen Zuspruch und den wunderschönen Abend. Besonderen Dank auch an alle, die wieder ehrenamtlich bis zu 6 Monate an diesem Projekt gearbeitet haben.

http://www.houndsofhell.de
http://www.gdbg.de
http://www.heliumcowboy.com


Kategorien: 2008 |



The Helping Hounds of Hell - The catalogue

10.01.2008 00:14:00

Besprechung für das Ausstellungsevent "the helping hounds of hell" und Shooting für die Katalogproduktion. Verschiedene international renomierte Artists gestalten 100 Skateboards, die auf zwei Ausstellungen in Berlin und Hamburg gezeigt werden und deren Verkaufserlös dem Krankenhaus zugute kommt.

Initiiert wurde das Projekt durch das Grafikbüro "groupe de Jour" aus Berlin.
Die Kuration und Künstleraquise erfolgte in Zusammenarbeit mit der Hamburger Galerie "Heliumcowboy Artspace".
Das Shooting für den Katalog und die Eventorganisation erfolgt durch diephotodesigner.de.

http://www.houndsofhell.de
http://www.gdbg.de
http://www.heliumcowboy.com


Kategorien: Chronologie | 2008 |



Begehung im Krankenhaus

08.12.2007 00:12:00

Besuch im Krankenhaus mit Begehung und Festlegung der nötigen Reparatur- und Ausbaumassnahmen für 2008


Tags: Senegal | Work | Bildserie |
Kategorien: 2007 |



Red House Classics

17.10.2007 00:11:00

Benefizkonzert der Otto-Sinfoniker im Grossen Saal des Roten Rathauses in Berlin. Im Anschluss daran fand ein Konzert der Young Voices Brandenburg im Wappensaal statt.


Kategorien: 2007 |



Spende der Kinderklinik Hirslanden

01.08.2007 00:10:00

Spende der Kinderklinik Hirslanden in Zürich. Es wurden u.a. 2 Geburtsbetten, 3 CTGS, liegen, Desinfektionsspender, Wärmelampen und viele kleinere Geräte für das Hospital abgeholt und nach Berlin gebracht.

Siehe auch Spot TV Berlin "Goldelse".


Kategorien: 2007 |



Fete de la Musique

21.06.2007 23:39:00

Fete de la Musique in Berlin – die Hauptbühne des alljährlich zur Sommersonnenwende veranstalteten Festes wird dem Sage Hospital gewidmet. Alle dort auftretenden Künstler und das gersamte Personal arbeiten ehrenamtlich und der gesamte Erlös des Abends wird dem Krankenhaus gespendet.


Kategorien: 2006 |



Stern Magazin im Sage Hospital

17.01.2006 23:35:00

1-wöchiger Besuch der Magazins Stern im Krankenhaus. Im Rahmen dieser Reise entstand unter anderem eine Portraitserie der Menschen vor Ort.


Kategorien: 2006 |



<< previous
 | 1 | 2 next >>

Kreuz